The Zero Theorem - Das Leben passiert

Das Computergenie Qohen Leth lebt in einer Orwellschen Zukunftswelt in der alles überwacht wird. Er haust in einer verlassenen Kirche und versucht fieberhaft das "Zero theorem" zu lösen. Die mathematische Formel, die endlich klären soll, ob das Leben eine Bedeutung, einen Sinn hat. Nur scheint das den Machthabern gar nicht zu gefallen. Sie versuchen seine Forschung zu stören und die Lösung des größten Rätsels der Menschheit zu verhindern... Ein Film von Kultregisseur Terry Gilliam mit einem Starensemble (Christoph Waltz, Matt Damon und Tilda Swinton) hervorragend besetzt.

The_Zero_Theorem_Plakat

(Plakat: concorde-Filmverleih)

Links
The Zero Theorem auf Wikipedia.de
Offizielle Filmwebsite (engl.)
Kritik von Anke Westphal (Berliner Zeitung)
Kurzkritik von Frank Arnold (epd-film)
Kritik von Benjamin Moldenhauer (Spiegel Online)